Startseite
  Über...
  Archiv
  Hamsterwitze
  Linktipps
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/hamsterhausen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Rettet das Plüschum!
  Der Schottland-Blog
  Die Seite der Hamster!
  Abenteuer in Schottland
 
Altnaharrah

194. Tag - Welche Tiere schaffen es schon, die halbe schottische Polizei in den Einsatz zu bringen? Kein Problem für die Hamster. Yeah, its time to party! Nachdem zunächst die Küstenwache alarmiert wird, ist auf der Strecke nördlich von Laird der Teufel los. Ein ahnungsloser holländischer Lkw-Fahrer, der nun wirklich das Wenigste mit der Sache zu tun hat, wird kurzfristig verhaftet. Da der Fahrer nach seinen bisherigen Erlebnissen mit den Hamstern sich in einem erbarmungswürdigen Zustand befindet, wird er jedoch schnell wieder laufengelassen. Im Morgengrauen geht es weiter die A836 hinauf, immer weiter nach Norden, nach 'Oben'.
1.5.06 09:53


Werbung


Oben? Nein, Oban!

Talmine - am 196. Tag ist die Nordküste Schottlands erreicht. Ein Grund zum Jubeln? Nein, denn nun stellt sich heraus, dass die Hamster nicht nach ganz 'Oben', sondern nach 'Oban' wollen. Ein kleiner Unterschied von einigen hundert Meilen. Bevor es jedoch weitergeht, möchte der Lkw-Fahrer, der die Hamster durch das schöne Schottland fährt, noch einmal ausschlafen. Leider hat er die Rechnung ohne die Hamster gemacht und es gibt nach einer bedauerlichen Explosion eine Bed & Breakfast-Unterkunft in Talmine weniger. Wenigstens ist jetzt klar, dass sie umdrehen und an der Westküste weiterfahren werden.

3.5.06 10:25


Ullapool

Nun sind sie glücklich in Ullapool angekommen, die Hamster. An dem malerischen Hafen beobachten sie, wie die Fähren nach Stornoway auf der Insel Lewis ablegen. Im laufe der Jahre sind diese Fähren immer größer, aber auch komfortabler geworden. Inzwischen gibt es sogar ein Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten auf der rund 90 Kilometer langen Seereise. Weiterhin fallen mir die Fish 'n Chips Bude und die gierigen Möven ein. So wie in Mullaig. Allerdings werden für die Hamster aus Hamsterhausen hier ein paar interessante, aber auch äußerst Gefährliche Ding zukommen.
In Ullapool erfahren wir am 201. Tag etwas über dem offiziell ausgestorbenen "Schottischen Moosbiber". Einer unserer Hamster hat dabei ganz besonderes Pech, nämlich Trampel, der von seinen Freunden aus einem Tierlabor befreit werden muss.
Hier treffen die Hamster auf die Hamsterdame "Dabi", die mit ihrer Geheimorganisation Dinge macht und plant, die so geheim sind, das keiner weiß, worum es eigentlich geht.
8.5.06 13:19


Nessie

Zwischen West und Easter Ross hindurch geht es nach Loch Ness. Hier gibt es viele Touristen, aber kein Monster.
Die Hamster sorgen dafür, dass endlich mal wieder Geld in die Kasse kommt. Weiter geht die wilde Fahrt und der total übermüdete Lkw-Fahrer verfährt sich immer wieder. Dann treffen sie auf einen alten Bekannten.
15.5.06 21:33


Acharacle

Da waren sie schon mal, den Bäcker von Acharacle haben gewisse Hamster noch gut in Erinnerung. Diesmal jedoch geht es vorbei am Loch Sunnart in Richtung Corran-Ferry. Sollte es jedenfalls, doch was sich der Vim als Reisebegleitung und Wegführer eingebrockt hat, ist die letzte Katastrophe.
Bis Strontian geht ja noch alles klar, doch dann... biegen sie falsch ab und entfernen sich immer weiter von ihrem Ziel. Eines ist sicher: in Oban werden sie in den nächsten Tagen nicht landen.
Den Hamstern ist das egal, solange das Futter stimmt, machen sie alles mit.
19.5.06 12:40


Mull

Totales Chaos und der arme Lkw-Fahrer ist mit seinen Nerven am Ende. In beeindruckender Art und Weise erfährt man, warum ein Hamster sich nicht zu dicht am Lagerfeuer aufhalten sollte, aber Trampel hat noch mal Glück gehabt.

Inzwischen ist die Reisegesellschaft auf der einsamen Halbinsel Morvern angekommen und es bleibt ihnen nichts Anderes übrig, als mit der Fähre von Lochaline nach Fishnish auf die Insel Mull zu fahren. Von dort aus geht es dann weiter nach Oban - dem Schloss McShredders - Dunollie Castle entgegen. Die Hamster spüren, dass sie sich ihrem Ziel nähern, und ihre Fresslust ist ungebrochen.
26.5.06 11:33





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung